Restaurant

Das Berggasthaus Überuf gibt es schon seit vielen Jahren. Zusammen mit der gleichnamigen Alp liegt es auf einer wunderschönen Hochebene am Rande des Ringelspitz gleich hinter dem Calanda.
In der gemütlichen Gaststube mit dem knisternden Holzofen hat es wohl Platz für rund 30 hungrige und durstige Nasen.
Auf der  sonnigen Gartenterrasse können es sich sicher 60-70 Gäste gemütlich machen , die die Gämsen am nahen Berghang beobachten oder die ankommenden Biker  mit Applaus empfangen.

Im Tektonik-Sardona-Schauraum gibt’s viel Spannendes zu entdecken. Anhand von Modellen,  Bildern und Videoinstallationen wird das UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona vorgestellt.
Gleichzeitig kann der Raum für Feiern und Versammlungen gebucht werden. Er bietet Platz für sicher 50 Gäste.

Auf so einer Alp ist es dann klar, dass wir eine einfache, urchige Küche anbieten. Da darf natürlich des Schweizers Sommermenü Nummer eins, der Wurstkäsesalat nicht fehlen. Da locken aber auch die originell belegten Steinbretter, feine Bündner Spezialitäten oder eine chüschtige Käseschnitte. Nicht zu vergessen der weltbeste, sagenhaft gute Heidelbeerkuchen mit viel Rahm, mmhh.
Gerne dürft ihr euch auch mal für ein Fondue zusammentun.

Die Durstigen unter unseren Gästen kommen nicht zu kurz. Sicher haben wir halt kein Riesensortiment an Blöterliwasser oder Trendgetränken. Altbekanntes wie das Bergamotte oder der saure Moscht gibt’s alleweil.

Für Gruppen haben wir ein  gäbiges Mehrgangsmenü parat, noch günstiger wird’s, wenn ihr grad noch die Übernachtung mit dazubucht.